DB BR 361 Loco Add-On

Train Simulator 2017
Download
11,76 € *

Preis ohne MwSt.

Als Sofortdownload verfügbar

  • AS50769
  • Dovetail Games
  • Deutsch / English / Français
  • STEAM
Die ursprünglich als V60 zwischen 1956 und 1964 für die Deutsche Bundesbahn gebaute... mehr
Produktinformationen "DB BR 361 Loco Add-On"

Die ursprünglich als V60 zwischen 1956 und 1964 für die Deutsche Bundesbahn gebaute Diesellokomotive wurde für den Rangierdienst und den gelegentlichen Einsatz vor leichten Güterzügen entworfen. Insgesamt wurden 942 dieser Lokomotiven gebaut und im Laufe ihrer Dienstzeit mit vielen Modifikationen versehen, darunter neue Motoren und Einrichtungen zur Fernsteuerung.

Der erste Prototyp wurde 1951 entwickelt, da die Deutsche Bundesbahn über zu wenige kleine Rangierloks verfügte; vier Vorserienmodelle wurden 1955 gebaut, jede davon von einem anderen Hersteller: Krupp, Mak, Henschel und Krauss-Maffei. Alle Loks hatten unterschiedliche Motoren, alle erwiesen sich aber als erfolgreiche Versuche. Die DB entschied sich für die Maybach GTO 6/GTO 6A Motoren für die Serienproduktion, die 1956 begann.

Schon in den frühen Jahren der Einsatzzeit der V60 wurden einige Modelle mit verstärkten Rahmen und einem erhöhten Achsgewicht (53 statt 48,3 Tonnen) versehen, diese schwereren Rangierloks konnten 6t mehr ziehen als die normalen Serienloks.

Trotz dieses Unterschieds wurden beide Versionen als V60 bezeichnet, bei der Umzeichnung des Rollmaterials der Deutschen Bundesbahn wurden die Lokomotiven in BR 260 und BR 261 umgezeichnet um die leichten und schweren Varianten unterscheiden zu können. 1978 wurden die Baureihen als Kleinloks bezeichnet und als BR 360 und BR 361 bezeichnet, eine Bezeichnung, die die Loks bis heute tragen.

Trotz ihrer eigentlichen Verwendung als Rangierlok wurden die V60 Lokomotiven auch im leichten Güterzugdienst und vor Personenzügen eingesetzt. Planungen, die V60 in den frühen 1980er Jahren ersetzen zu wollen, wurden nicht verwirklicht, und die mittlerweile 25 Jahre alten Lokomotiven wurden stattdessen modernisiert.

Die V60 hat eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h; der Dieselmotor muss jedoch vor dem Anlassen vorgeheizt werden, daher hatten frühere Modelle einen kleinen Koksofen an Bord und dazu 150 kg an Koks, neuere Modelle verfügten über Ölbrenner.

Noch heute sind viele der 942 Lokomotiven im Dienst, ungefähr 400 davon für die Deutsche Bahn, andere Exemplare sind bei den vielen verschiedenen privaten Bahngesellschaften in Deutschland und darüber hinaus in der Türkei und Norwegen im Einsatz.

Die BR 361 für den Train Simulator ist in der roten Lackierung der DB Cargo erhältlich und verfügt über dynamische Bremsen, einen kombinierten Brems-/Leistungsregler, sowie Beleuchtung im Fahrstand und beleuchtete Instrumente, Signalanzeigen im Fahrstand, PZB und Sifa. Ebenfalls mit enthalten sind SGGRSS Containerwagons.

Diese Lokomotive ist kompatibel zum „Schnellen Spiel“, so dass Sie völlige Freiheit haben, die BR 361 auf jeder zum „Schnellen Spiel“ kompatiblen Strecke einzusetzen, die über Steam erhältlich sind. Ebenfalls enthalten sind Szenarien für die Munich-Rosenheim Strecke. (Diese ist separat erhältlich und wird zum Spielen der Szenarien benötigt.)

Die Lokomotive ist außerdem Quick Drive kompatibel, sodaß Sie die DB BR 361 auf jeder quick drive aktivierten Strecke für Train Simulator, wie zum Beispiel die Strecken auf Steam, fahren können. Es sind außerdem Szenarien speziell für die Munich-Rosenheim Strecke (separat erhältlich und zum Spielen der Szenarien notwendig) enthalten.

Features:

  • BR 361 in roter Lackierung der DB Cargo
  • Dynamische Bremsen
  • Kombinierter Brems-/Leistungsregler
  • Beleuchtung im Fahrstand und beleuchtete Instrumente
  • Signalanzeigen im Fahrstand
  • PZB und Sifa Sicherheitssysteme
  • SGGRSS Containerwagons
  • Kompatibel zum „Schnellen Spiel“
  • Szenarien für die München-Rosenheim Strecke

Szenarien:
Drei Szenarien für die Munich-Rosenheim Strecke:

  • Die tägliche gute Tat
  • Express-Rangieren
  • Rangieren von Gütern

Systemanforderungen (minimum):
Train Simulator 2017
Betriebssystem: Windows® / Vista / 7 / 8
Prozessor: Prozessor: 2,8 GHz Core 2 Duo (3,2 GHz Core 2 Duo empfohlen), AMD Athlon MP
Speicher: 2 GB RAM
Grafik: 512 MB mit Pixel Shader 3.0 (AGP PCIe ausschließlich)
DirectX®:9.0c
Festplatte: 6 GB freien Festplattenspeicher
Sound: Direct X 9.0c kompatibel
Andere Anforderungen:Breitband-Internetverbindung
Zusätzliche Informationen:Quicktime Player vorausgesetzt für Videowiedergabe
Download Größe: 420 MB

Für das Spiel ist eine einmalige Aktivierung über Steam erforderlich. Dazu wird eine Internetverbindung benötigt.

Hinweis:  Mit dem Kauf dieses Add-Ons erhalten Sie von uns eine Seriennummer. Das Add-On muss anschließend über Steam heruntergeladen und aktiviert werden. Dafür ist ein Steam-Account sowie eine aktive Internetverbindung erforderlich. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Installationsanleitung . Um dieses Produkt verwenden zu können, müssen Sie dem Steam Subscriber Agreement („SSA“) zustimmen. Aktivieren Sie dieses Produkt per Internet, indem Sie ein Steam-Konto beantragen und das SSA akzeptieren. Bitte informieren Sie sich vor dem Kauf unter www.steampowered.com/agreement über den Inhalt des SSA.

Weiterführende Links zu "DB BR 361 Loco Add-On"
Stadler Flirt 3 Stadler Flirt 3
  14,00 € *
BR430 BR430
  12,60 € *
Köln-Düsseldorf Köln-Düsseldorf
  16,80 € *
ICE 2 ICE 2
  11,76 € *
BR 7MT Advanced BR 7MT Advanced
  15,92 € *
News
Mega Airport Frankfurt V2.0 professional...

Deutschlands größter Flughafen, Frankfurt Airport, ist jetzt als Add-on für Prepar3D V4... [mehr]

Was ist kompatibel mit Prepar3D V4?

Mit dem Erscheinen der neuen Prepar3D Version 4 werden Aerosoft Add-ons schrittweise aktualisiert... [mehr]

Gamescom Programm - Quiz mit tollen Gewinnen

Besuchen Sie uns auf der Gamescom in der Entertainment Area, Halle 10.1, Stand C-005 und gewinnen... [mehr]

Cirrus SR20 - Update V2.5

Die XPlane 11 Version der Cirrus SR20 wurde auf die Version 2.5 aktualisiert. Folgende... [mehr]

Monokuru.eu Interview mit CRJ 700/900 X...

Die Webseite monokuru.eu führte mit Hans Hartmann, Chefentwickler des CRJ 700/900 X, knapp zwei... [mehr]

Top Deals der Woche!

Verpassen Sie nicht unsere Top Deals der Woche exklusiv für Sie im Aerosoft Online Shop! [mehr]

Exklusiver Einblick in den Autobahnpolizei...

Noch dieses Jahr erscheint der Autobahnpolizei Simulator 2. Einen Einblick in exklusives... [mehr]

Hardware zum kleinen Preis!

Ab sofort bieten wir Ihnen wieder Hardware Vorführgeräte und Rückläufer zum kleinen Preis an.... [mehr]

Vorbestellen & sparen: Train Sim World:...

Sichern Sie sich das erste Add-On für Train Sim World und sparen Sie - auch als Bundle mit... [mehr]

CRJ 700/900 X - Update V1.0.0.5

Das FSX & P3D Add-on CRJ 700/900 X wurde auf die Version 1.0.0.5 aktualisiert. Folgende... [mehr]