Pilotseye 08 Frankfurt - Seattle

Blu-Ray
Pilotseye 08 Frankfurt - Seattle
Versandartikel
25,20 € *

Preis ohne MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • AS11055
  • Pilotseye.tv
  • Deutsch
  • 4260139480180
Video: Mit PilotsEYE.tv nach Seattle und in die Boeing-Werft Die Flugroute führt von... mehr
Produktinformationen "Pilotseye 08 Frankfurt - Seattle"

Video:



Mit PilotsEYE.tv nach Seattle und in die Boeing-Werft
Die Flugroute führt von Frankfurt nach Nordwesten Richtung Amsterdam, über die Nordsee direkt über Shetland raus auf den Atlantik. Grönland wird diesmal sehr weit im Norden überflogen – knapp vorbei am nördlichsten Ausweichflughafen Thule. Ab dem 76. Breitengrad geht es dann über faszinierende Eislandschaften des Kanadischen Archipels wieder zurück über die im Süden der Victoria Insel gelegene Cambridge Bay. Ebenso erlaubt das Wetter einen weiten Blick auf die Kanadischen Nordwest-Territorien mit der Hauptstadt Yellowknife. Glück war auch im Spiel, denn die Flugroute führt uns vorbei an einem der größten Staudämme der Welt – dem W.A.C Bennett Staudamm im kanadischen British Columbia. Schnee und Gletscher glänzen im Sonnenlicht vom Mount Robson, dem höchsten Berg im kanadischen Teil der Rocky Mountains. Noch einmal gibt es Lust auf Schifahren mit einem Blick auf das Gebiet Whistler Mountain als dann schon im Hintergrund des ehemaligen Vulkans Mount Garibaldi Vancouver auftaucht. Unser letzter Punkt, bevor wir in den amerikanischen Luftraum einfliegen. Mit einer Ehren(warte)runde über dem Port Townsend (City of Dreams) geht es im Gleitflug – vorbei am Wahrzeichen Seattle Needle – auf die Piste 16R des Seattle Intl. Airports. Das Wetter, leicht bewölkt aber trocken und das ist für dortige Verhältnisse ausgezeichnet.

Leidenschaft fürs Fliegen
Kapitän auf diesem PilotsEYE-Flug ist Frank Lunemann, stellvertretender Chefpilot der Lufthansa. Für Lunemann, der in dritter Generation die Piloten-Tradition der Familie fortführt, war es ein Wiedersehen nach über 30 Jahren. Bereits sein Vater hatte ihn als kleinen Jungen in die Werft mitgenommen, als damals sogar noch U-Boote bei Boeing gebaut wurden. In der Werft trifft er Mark Feuerstein, der den Superjumbo als erster fliegen wird und schon heute verrät, welche Besonderheiten auf die Piloten und die Passagiere warten. Feuerstein ist leitender Testpilot bei Boeing. Nach seinen Ergebnissen und Vorgaben werden z.B. die Piloten-Manuals für den entsprechenden Flugzeugtyp verfasst.

Die Zuschauer sehen den Montageschritt eines neuen Flügels, der z.B. mit einem 2 Tonnen schweren Betonklotz beschwert wird, um bereits beim Zusammenbau die spätere Belastungssituation zu simulieren.

Museum of Flight – Vergangenheit trifft Gegenwart
Die Zeitreise in die Zukunft findet ihren Abschluss mit einem Abstecher in die Vergangenheit, ins weltbekannte „Museum of Flight“ direkt an der Runway 31L des Boeing Flughafens in KingCounty. Hier trifft die Crew einen weiteren Boeing-Experten: Patrick DeRoberts war über 40 Jahre lang für Boeing tätig, unter anderem als leitender Test-Pilot und Piloten-Ausbilder. Heute ist er Dozent in einem der berühmtesten Museen der Fluggeschichte und nimmt die Lufthansa-Piloten mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit der kommerziellen Fliegerei.

PilotsEYE.tv. macht die Faszination Fliegen erlebbar
In jeder Folge von PilotsEYE.tv hat der Zuschauer seinen ganz persönlichen Platz auf dem Reservesitz – dem sogenannten Jump-Seat – im Cockpit, Die sechs im Cockpit installierten HighDefinition-Kameras lassen die Zuschauer alle spannenden Momente des Fliegens – in einer noch nie gesehenen Qualität und ausführlichen Länge – erleben: alle wichtigen Kommandos und Funksprüche bei Start und Landung, unvergleichliche Blicke aus den vorderen Fenstern und detailreiche Informationen während des Fluges – mit deutschen bzw. englischen Untertiteln. „PilotsEYE.tv richtet sich an alle Flugbegeisterten“, sagt Thomas Aigner, Geschäftsführer AignerMEDIA. „Wir zeigen dem Zuschauer erstmals die Welt im und aus dem Cockpit in einer Qualität, als säße er selbst im Cockpit.“

Laufzeit: ca. 95 min
Flug-Nr.: LH 490/91
Flugzeug: Airbus A330-300B

Weiterführende Links zu "Pilotseye 08 Frankfurt - Seattle"
FSDG - Mauritius FSDG - Mauritius
  24,00 € *
NEU
REX 4 Sky Force 3D REX 4 Sky Force 3D
  37,47 € *
NEU
FSDG Lite - Bodrum FSDG Lite - Bodrum
  8,00 € *
Stadler RS1 Stadler RS1
  11,50 € *
Embraer E-195 v2 Embraer E-195 v2
  35,60 € *
X-Life Deluxe X-Life Deluxe
  20,00 € *
News
Was ist kompatibel mit Prepar3D V4?

Mit dem Erscheinen der neuen Prepar3D Version 4 werden Aerosoft Add-ons schrittweise aktualisiert... [mehr]

Anchorage professional - Video

Ab sofort ist ein offizielles Video von Anchorage professional verfügbar. Lehnen Sie sich zurück... [mehr]

WORK IN PROGRESS: Köln/Bonn professional

Auf den WORK IN PROGRESS Screenshots bekommen Sie einen ersten Eindruck von "Köln/Bonn... [mehr]

Top Deals der Woche!

Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Top Deals der Woche für Sie im Aerosoft Online Shop! [mehr]

WORK IN PROGRESS: Helgoland für Aerofly FS 2

Die WORK IN PROGRESS Screenshots von Helgoland für den Flugsimulator Aerofly FS2 sehen bereits... [mehr]

Lagerabverkauf - Letzte Chance!

Noch etwa zwei Wochen haben Sie die Möglichkeit sich in unserem Lagerabverkauf ausgewählte... [mehr]

Approaching Dortmund für Prepar3D V4

Approaching Dortmund ist ab sofort für Prepar3D V4 erhältlich! Die Szenerie ist eine... [mehr]

Neue Railworks Add-ons!

Sie möchten Ihren Train Simulator 2018 mit neuen Szenarien aufpeppen? Das sollte mit den 9 neuen... [mehr]

Jetzt erhältlich: REX 4 Sky Force 3D

REX 4 Sky Force 3D ist ab sofort für FSX, FSX:Steam und Prepar3D erhältlich. Sky Force 3D ist... [mehr]

Flusi-Konferenz goes AERO

Die AERO, Europas wichtigste Messe für Allgemeine Luftfahrt, findet dieses Jahr vom 18. bis 21.... [mehr]