DB BR232 Loco Add-On

Train Simulator 2019
Download
11,76 € *

Preis ohne MwSt.

Als Sofortdownload verfügbar

  • AS50605
  • Dovetail Games
  • Deutsch / English
  • 1.00
Diese ehemalige sowjetische Diesellokomotive, die BR232 'Ludmilla', ist dank seiner lauten und... mehr
Produktinformationen "DB BR232 Loco Add-On"

Diese ehemalige sowjetische Diesellokomotive, die BR232 'Ludmilla', ist dank seiner lauten und knirschenden Geräusche ein Favorit der deutschen Eisenbahnfans. Sie können jetzt die Kontrolle über diesen schweren Güterzug im Train Simulator übernehmen.

Die BR232 (und danach die DR Class 132), die ursprünglich in der Ukraine zwischen 1970 und 1982 erbaut wurde, wurde ursprünglich in die ehemalige Deutsch Demokratische Republik (DDR) importiert. Die Lokomotive war ein Teil der DR 130 Lokomotivenfamilie, zu denen außerdem die DR Class 130, Class 142 und DR Class 131 gehörten. Mehr als 700 Einheiten der DR 130 Lokomotiven wurden durch eine Stahlgerüststruktur mit angebautem Gehäuse produziert, sodass sich diese Lokomotiven vom Äußeren den normallerweise elegant-gebildeten, deutschen Lokomotiven unterschieden.

Zu DDR-Zeiten transportierten viele der Class 232 Schnellzüge und schwere Güterzüge; von Passagier-Schnellzügen auf nicht elektrifizierten Strecken bis zu Kohle- und Kalkzüge mit einem Gewicht von mehr als 2.000 Tonnen.

Nach der deutschen Wiedervereinigung, erwarb die Deutsche Bahn die DR 130 Lokomotiven, die vor allem für den Einsatz im schweren Güterzugverkehr, aber gelegentlich auch im Personenverkehr genutzt wurden. Viele Lokomotiven, die den  Spitznamen "Ludmilla" erhielten, waren im Dienst für die wichtigsten Städten Deutschlands, wie zum Beispiel Hamburg, Kassel, Nürnberg und Kiel.
Heutzutage wurden die meisten der ehemaligen DR 130 Lokomotiven außer Betrieb gesetzt, aber einige sind immer noch  im Personennah-und Fernverkehr zu sehen. Nur eine Handvoll von BR232 Lokomotiven sind noch im Dienst der DB.

Die BR232 für Train Simulator ist in orientroter und Verkehrsampel-roter “Deutsche Bahn” und “Railion” Lackierung erhältlich und verfügt über SiFa Sicherheitsfahrschaltung, dynamisches Bremssystem, schaltbare Brennstoffpumpe und Fahrmodus, Fahrerstands-Beleuchtung, Sonnenblenden, sowie Facns, Shimms und Hbbills Güterwagen.

Die Lokomotive ist außerdem Quick Drive kompatibel, sodass Sie die BR232 auf jeder Quick Drive aktivierten Strecke für Train Simulator, wie zum Beispiel die Strecken auf Steam, fahren können. Es sind außerdem Szenarien speziell für die München-Augsburg Strecke enthalten.

Features:

  • BR232 in orientroter und Verkehrsampel-roter “Deutsche Bahn” und “Railion” Lackierung
  • SiFa Sicherheitsfahrschaltung
  • dynamisches Bremssystem
  • schaltbare Brennstoffpumpe und Fahrmodus
  • Fahrerstands-Beleuchtung
  • Sonnenblenden
  • Facns, Shimms und Hbbills Güterwagen
  • Quick Drive kompatibel
  • Szenarien für die München-Augsburg Strecke

Szenarien:
Drei Szenarien für die München-Augsburg Strecke:

  • Army of Two
  • Hot Under the Collar
  • Meet the BR232 Ludmilla

Systemanforderungen:
Train Simulator
Windows® XP / Vista / 7 / 8
Prozessor: 2.8 GHz Core 2 Duo (3.2 GHz Core 2 Duo empfohlen), AMD Athlon MP (Multiprozessoren oder vergleichbare Prozessoren)
Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
Grafikkarte: 512 MB mit Pixel Shader 3.0 (nur AGP PCIe)
DirectX®: 9.0c
Sound: DirectX 9.0c kompatibel
Andere Anforderungen: Breitband Internetverbindung
Zusätzlich: Der Quicktime Player wird benötigt um das Video abzuspielen
Download-Größe: 210 MB

Zusätzliche Add-Ons (optional):
München-Augsburg Strecke um die Szenarien spielen zu können (falls nicht in Ihrer Train Simulator Version nicht enthalten)

Hinweis: Mit dem Kauf dieses Add-Ons erhalten Sie von uns eine Seriennummer. Das Add-On muss anschließend über Steam heruntergeladen und aktiviert werden. Dafür ist ein Steam-Account sowie eine aktive Internetverbindung erforderlich. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Installationsanleitung.

Weiterführende Links zu "DB BR232 Loco Add-On"
VR - BR151 ORot KKW BR151 ORot KKW
  8,36 € *
VR - BR151 VRot Sgss BR151 VRot Sgss
  8,36 € *
VR - ICE1 (BR401/ICE1) ICE1 (BR401/ICE1)
  12,56 € *
VR - BR151 ORot Fakks BR151 ORot Fakks
  8,36 € *
VR - OeBB 1189 OeBB 1189
  10,88 € *
Class 70 Class 70
  11,76 € *
Freiburg-Basel Freiburg-Basel
  25,20 € *
-30
Dreiländereck Route Dreiländereck Route
  17,64 € * 25,20 € *
-30
Köln-Düsseldorf Köln-Düsseldorf
  11,76 € * 16,80 € *
MRCE BR 185.5 Loco MRCE BR 185.5 Loco
  11,76 € *
-30
Im Köblitzer Bergland 3 Im Köblitzer Bergland 3
  14,70 € * 21,00 € *
BR 266 Loco Add-On BR 266 Loco Add-On
  11,76 € *
ÖBB Railjet ÖBB Railjet
  21,00 € *
NEU
Münster-Bremen Münster-Bremen
  29,40 € *
Helgoland Helgoland
  15,08 € *
-50
Stadler RS1 Stadler RS1
  5,75 € * 11,50 € *
News
WORK IN PROGRESS - World of Aircraft :...

Auf den WORK IN PROGRESS Screenshots bekommen Sie einen ersten Eindruck von "World of Aircraft :... [mehr]

Airport Berlin-Tegel XP - Update 1.02

Das XPlane 11 Add-on Airport Berlin-Tegel XP wurde auf die Version 1.02 aktualisiert. Folgende... [mehr]

Jetzt erhältlich: Thrustmaster - T.Flight...

Dieses Headset verfügt, um den Wünschen der Simulations-Community nachzukommen, über eine hohe... [mehr]

Top Deals der Woche!

Verpassen Sie nicht unseren exklusiven Top Deal für Sie im Aerosoft Online Shop! [mehr]

Airport Genoa XP - Update 1.02

Das XPlane 11 Add-on "Airport Genoa XP" wurde auf die Version 1.02 aktualisiert. Folgende... [mehr]

Köln/Bonn professional - Update 1.0.4.0

Das Prepar3D V4 Add-on "Köln/Bonn professional" wurde auf die Version 1.0.4.0 aktualisiert.... [mehr]

Aerosoft - Highlights 2018

Ab jetzt haben Sie die Möglichkeit sich einen Überblick über die Aerosoft Highlights dieses... [mehr]

Jetzt erhältlich: Faroe Islands XP

Das XPlane 11 Add-on Faroe Islands XP ist ab sofort als Download im Aerosoft Online Shop erhältlich! [mehr]

WORK IN PROGRESS: Sim-wings Canary Islands...

Auf den WORK IN PROGRESS Screenshots bekommen Sie einen ersten Eindruck von "Sim-wings Canary... [mehr]

WORK IN PROGRESS: Transport Company

Auf den Work in Progress Bildern bekommen Sie einen ersten Eindruck des Simulators Transport... [mehr]