Train Sim World®: BR Class 20 'Chopper' Loco Add-On

Train Sim World® 2020 Add-on
Download
14,35 € *

Preis inkl. 19% MwSt.

Als Sofortdownload verfügbar

  • AS51080
  • Dovetail Games
  • Multilingual
  • STEAM
Die in den 1950er Jahren entwickelte English Electric Type 1 war der erste große Schritt auf dem... mehr
Produktinformationen "Train Sim World®: BR Class 20 'Chopper' Loco Add-On"

Die in den 1950er Jahren entwickelte English Electric Type 1 war der erste große Schritt auf dem Weg der British Railways zur Nutzung von Dieselfahrzeugen. Nach vielen Versuchen und Fehlschlägen erwies sich die Type 1 als vielversprechende Lokomotive mit 1000 PS (746 kW), von der zwischen 1957 und 1968 insgesamt 228 Stück produziert wurden.

Die Type-1-Lokomotiven lösten die Dampflokomotiven mit gleichwertiger Leistung ab, vor allem im leichten und gemischten Gütertransport im Binnenland und in Schottland. Im Gegensatz zu neueren Lokomotiven weisen die Type-1-Lokomotiven ein einzigartiges Führerstandsdesign auf.

Der Führerstand, der sich am hinteren Ende der Lokomotive befindet, hat in beide Richtungen weisende Bedienelemente und verleiht den Lokomotiven ein Tenderlok-ähnliches Aussehen, wobei sich der Dieselmotor und die Bordausrüstung ähnlich wie eine Feuerkammer und ein Kessel vor dem Führerstand befinden. Ein weiteres Dampflokomotiven-Merkmal waren die Zugnummer-Scheiben, die jedes Ende der Lok zierten. Die ersten 127 Exemplare der Type 1 wurden auf diese Art und Weise gebaut.

Die eingeschränkte Sicht, wenn man mit der Nase voraus fuhr, wurde schnell als Problem erkannt, sodass es üblich wurde, zwei Type-1-Einheiten an der Nase aneinanderzukoppeln. Dies ermöglichte eine bessere Sicht auf die voraus liegende Strecke und hatte den zusätzlichen Vorteil, die Pferdestärken zu verdoppeln, sodass auch schwerere Züge eingesetzt werden konnten.

Mit der Einführung des TOPS-Klassifizierungssystems wurden die EE-Type 1 in BR Class 20 umbenannt, obwohl sie vielen als „Choppers“ bekannt sind, da ihre Motoren unter Last wie Hubschrauber klingen.

Obwohl sie zu den ältesten Diesellokomotiven gehören, sind die Class-20-Loks bis heute im Einsatz. 20 Exemplare sind bis heute erhalten geblieben und auf den „Heritage Railways“ des Landes häufig anzutreffen.

Als Veteran in jeder Hinsicht hat sich die BR Class 20 ihren Platz in den Herzen der Enthusiasten verdient. Jetzt erwacht die Type-1-Lokomotive in Train Sim World zum Leben, bereit für den arbeitsreichen Einsatz auf der Tees Valley Line!

Beachten Sie: Train Sim World: Tees Valley Line muss separat erworben werden, um die in diesem Add-On enthaltenen Inhalte nutzen zu können.

Hauptmerkmale:

  • BR Class 20 Diesellokomotive in BR-Railfreight-Lackierung
  • PGA-Schüttgutwagen
  • Akkurate lebensechte Leistung und Handhabung
  • Extrem detailgetreue, funktionsreiche Führerstände mit lebensechter Leistung und Handhabung
  • Realistische und detaillierte Geräuschkulisse, die von den echten Lokomotiven aufgenommen wurde
  •  Beinhaltet drei spannende Szenarien sowie interaktive Trainingsmodule für die Tees Valley Line
  •  Im Fahrplan-Modus auf der Tees Valley Line verwendbar. Enthält zusätzliche Fahrplan-Verbindungen, die das Verkehrsaufkommen auf der Strecke erhöhen
  • Auch spielbar im Fahrplan-Modus auf der West Somerset Railway
  • Angetrieben von Dovetail Games‘ neuer Fahrzeugdynamik-Engine SimuGraph® und der Unreal Engine 4®-Technologie

 

Weiterführende Links zu "Train Sim World®: BR Class 20 'Chopper' Loco Add-On"

Train Sim World® 2020
Betriebssystem: Windows 7 (SP1) / 8 / 8.1 / 10 (64-bit)
Prozessor: Intel Core i5-4690 @ 3,5 GHz, AMD Ryzen 5 1500X @ 3,7 GHz oder höher
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Grafik: NVIDIA GeForce GTX 750 Ti oder AMD Radeon R9 270 mit 2 GB VRAM oder mehr
DirectX: Version 10
Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
Speicherplatz: 20 GB verfügbarer Speicherplatz
Soundkarte: DirectX kompatibel
Zusätzliche Anmerkungen: Maus, Tastatur oder Xbox Controller werden benötigt

Internetverbindung und Benutzerkonto bei Steam erforderlich!

Hinweis:  Mit dem Kauf dieses Produktes erhalten Sie von uns eine Seriennummer. Das Produkt muss anschließend über Steam heruntergeladen und aktiviert werden. Dafür ist ein Steam-Account sowie eine aktive Internetverbindung erforderlich. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Installationsanleitung.

-14
FS2Crew: Aerosoft CRJ Edition FS2Crew: Aerosoft CRJ Edition
  35,64 € * 41,59 € *
-20
FS2Crew: Pushback Express FS2Crew: Pushback Express
  23,74 € * 29,69 € *
Train Sim World® 2 Train Sim World® 2
  29,99 € *
CRJ professional CRJ professional
  79,99 € *
Mitten durch Berlin Mitten durch Berlin
  30,73 € *
sim-wings La Gomera sim-wings La Gomera
  15,95 € *
News
MSFS DLC sim-wings La Gomera | Update

Das Microsoft Flight Simulator DLC sim-wings La Gomera wurde auf die Version 1.1.1.0. aktualisiert. [mehr]

MSFS DLC Aerosoft Airfields Ostfriesische...

Das Microsoft Flight Simulator DLC Aerosoft Airfields Ostfriesische Inseln wurde auf die Version... [mehr]

MSFS DLC Aerosoft Airport Köln/Bonn | Update

Das Microsoft Flight Simulator DLC Aerosoft Airport Köln/Bonn wurde auf die Version 1.0.4.0... [mehr]

A Guide to Flight Simulator | Update 1.80

Das E-Book "A Guide to Flight Simulator" wurde auf die Version 1.80 aktualisiert. [mehr]

Terrapearl Studios - Sekiu Airport & Marina

Das Microsoft Flight Simulator Add-on Seiku Airport & Marina ist ab sofort als Download im... [mehr]

MSFS DLC Aerosoft Airport...

Das Microsoft Flight Simulator DLC Aerosoft Airport Trondheim-Vaernes wurde auf die Version... [mehr]

WORK IN PROGRESS | Aerosoft Airport Bali...

Freuen Sie sich auf das demnächst erscheinende DLC Aerosoft Airport Bali für den Microsoft Flight... [mehr]

Honeycomb Config Tool V2 | Update V2.0.2 |...

Das Honeycomb Config Tool wurde für die Mac Version auf die V2.0.2 aktualisiert. [mehr]

Airport Berlin-Brandenburg XP | Update

Das X-Plane 11 Add-on Airport Berlin-Brandenburg XP wurde auf die Version 1.0.2 aktualisiert. [mehr]

Airport Chania - Ioannis Daskalogiannis XP...

Das X-Plane 11 Add-on Airport Chania - Ioannis Daskalogiannis XP wurde auf die Version 1.0.1... [mehr]