Pilotseye 08 Frankfurt - Seattle

DVD
Pilotseye 08 Frankfurt - Seattle
Versandartikel
29,23 € *

Preis inkl. 16% MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage **

  • AS11051
  • Pilotseye.tv
  • Deutsch
  • 4260139480081
Die Flugroute führt von Frankfurt nach Nordwesten Richtung Amsterdam, über die Nordsee direkt... mehr
Produktinformationen "Pilotseye 08 Frankfurt - Seattle"

Die Flugroute führt von Frankfurt nach Nordwesten Richtung Amsterdam, über die Nordsee direkt über Shetland raus auf den Atlantik. Grönland wird diesmal sehr weit im Norden überflogen – knapp vorbei am nördlichsten Ausweichflughafen Thule. Ab dem 76. Breitengrad geht es dann über faszinierende Eislandschaften des Kanadischen Archipels wieder zurück über die im Süden der Victoria Insel gelegene Cambridge Bay. Ebenso erlaubt das Wetter einen weiten Blick auf die Kanadischen Nordwest-Territorien mit der Hauptstadt Yellowknife. Glück war auch im Spiel, denn die Flugroute führt uns vorbei an einem der größten Staudämme der Welt – dem W.A.C Bennett Staudamm im kanadischen British Columbia. Schnee und Gletscher glänzen im Sonnenlicht vom Mount Robson, dem höchsten Berg im kanadischen Teil der Rocky Mountains. Noch einmal gibt es Lust auf Schifahren mit einem Blick auf das Gebiet Whistler Mountain als dann schon im Hintergrund des ehemaligen Vulkans Mount Garibaldi Vancouver auftaucht. Unser letzter Punkt, bevor wir in den amerikanischen Luftraum einfliegen. Mit einer Ehren(warte)runde über dem Port Townsend (City of Dreams) geht es im Gleitflug – vorbei am Wahrzeichen Seattle Needle – auf die Piste 16R des Seattle Intl. Airports. Das Wetter, leicht bewölkt aber trocken und das ist für dortige Verhältnisse ausgezeichnet.

Leidenschaft fürs Fliegen

Kapitän auf diesem PilotsEYE-Flug ist Frank Lunemann, stellvertretender Chefpilot der Lufthansa. Für Lunemann, der in dritter Generation die Piloten-Tradition der Familie fortführt, war es ein Wiedersehen nach über 30 Jahren. Bereits sein Vater hatte ihn als kleinen Jungen in die Werft mitgenommen, als damals sogar noch U-Boote bei Boeing gebaut wurden. In der Werft trifft er Mark Feuerstein, der den Superjumbo als erster fliegen wird und schon heute verrät, welche Besonderheiten auf die Piloten und die Passagiere warten. Feuerstein ist leitender Testpilot bei Boeing. Nach seinen Ergebnissen und Vorgaben werden z.B. die Piloten-Manuals für den entsprechenden Flugzeugtyp verfasst.

Die Zuschauer sehen den Montageschritt eines neuen Flügels, der z.B. mit einem 2 Tonnen schweren Betonklotz beschwert wird, um bereits beim Zusammenbau die spätere Belastungssituation zu simulieren.

Museum of Flight – Vergangenheit trifft Gegenwart

Die Zeitreise in die Zukunft findet ihren Abschluss mit einem Abstecher in die Vergangenheit, ins weltbekannte „Museum of Flight“ direkt an der Runway 31L des Boeing Flughafens in KingCounty. Hier trifft die Crew einen weiteren Boeing-Experten: Patrick DeRoberts war über 40 Jahre lang für Boeing tätig, unter anderem als leitender Test-Pilot und Piloten-Ausbilder. Heute ist er Dozent in einem der berühmtesten Museen der Fluggeschichte und nimmt die Lufthansa-Piloten mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit der kommerziellen Fliegerei.

PilotsEYE.tv. macht die Faszination Fliegen erlebbar

In jeder Folge von PilotsEYE.tv hat der Zuschauer seinen ganz persönlichen Platz auf dem Reservesitz – dem sogenannten Jump-Seat – im Cockpit, Die sechs im Cockpit installierten HighDefinition-Kameras lassen die Zuschauer alle spannenden Momente des Fliegens – in einer noch nie gesehenen Qualität und ausführlichen Länge – erleben: alle wichtigen Kommandos und Funksprüche bei Start und Landung, unvergleichliche Blicke aus den vorderen Fenstern und detailreiche Informationen während des Fluges – mit deutschen bzw. englischen Untertiteln. „PilotsEYE.tv richtet sich an alle Flugbegeisterten“, sagt Thomas Aigner, Geschäftsführer AignerMEDIA. „Wir zeigen dem Zuschauer erstmals die Welt im und aus dem Cockpit in einer Qualität, als säße er selbst im Cockpit.“

Laufzeit: ca. 95 min
Flug-Nr.: LH 490/91
Flugzeug: Airbus A330-300B

Weiterführende Links zu "Pilotseye 08 Frankfurt - Seattle"
L-1011 TriStar L-1011 TriStar
  38,98 € *
Focke-Wulf Fw190A Focke-Wulf Fw190A
  12,67 € *
Messerschmitt Me262 Messerschmitt Me262
  29,23 € *
Messerschmitt Bf109 Messerschmitt Bf109
  19,49 € *
MiG15 MiG15
  19,49 € *
DC-2 DC-2
  38,98 € *
FSDG - Rhodos XP FSDG - Rhodos XP
  24,36 € *
FSDG - Beziers FSDG - Beziers
  11,60 € *
CRJ professional CRJ professional
  77,97 € *
Bell UH-1 "Huey" XP Bell UH-1 "Huey" XP
  39,92 € *
-25
Genf professional Genf professional
  21,93 € * 29,23 € *
RealSimGear - GNS430 RealSimGear - GNS430
  389,91 € *
OMSI 2 Add-on Köln OMSI 2 Add-on Köln
  29,23 € *
News
SAM AirportVehicles XP

Das X-Plane 11 Add-on SAM AirportVehicles ist ab sofort als Download im Aerosoft Online Shop... [mehr]

WORK IN PROGRESS: Aerosoft CRJ für MSFS

Der Aerosoft CRJ für den neuen Microsoft Flight Simulator befindet sich noch in der Entwicklung,... [mehr]

A Guide to Flight Simulator | Update 1.40

Das E-Book "A Guide to Flight Simulator" wurde auf die Version 1.40 aktualisiert. [mehr]

Train Simulator 2021

Der neue Dovetail Games Train Simulator 2021 ist ab sofort als Download in der Standard & Deluxe... [mehr]

MSFS DLC Trondheim-Vaernes | Update

Das Microsoft Flight Simulator DLC Aerosoft Airport Trondheim-Vaernes wurde auf die Version... [mehr]

MSFS DLC Paderborn-Lippstadt | Update

Für den Freeware DLC Aerosoft Airport - Paderborn/Lippstadt steht über den AS-Updater die Version... [mehr]

A Guide to Flight Simulator | Update 1.30

Das E-Book "A Guide to Flight Simulator" wurde auf die Version 1.30 aktualisiert. [mehr]

Aerosoft Airport Trondheim-Vaernes | MSFS DLC

Das Microsoft Flight Simulator DLC "Aerosoft Airport Trondheim-Vaernes" ist ab sofort als... [mehr]

Guide für den Microsoft Flight Simulator

‘A Guide to Flight Simulator’ ist der perfekte Begleiter für alle, die den neuen Microsoft Flight... [mehr]

Zagreb professional | Update

Das FSX/FSX:SE/P3D Add-on "Zagreb professional" wurde aktualisiert und ist ab sofort auch mit P3D... [mehr]