Polish Airports Vol. 2 X (V4)

FSX/FSX:SE/P3D
Download
19,51 € * 24,39 € * (20% gespart)

Preis ohne MwSt.

Als Sofortdownload verfügbar

  • AS14055
  • Drzewiecki
  • Drzewiecki Design
  • English
  • 4.00
Polish Airports Vol. 2 beinhaltet hochdetaillierte Szenerien der Flughäfen EPRA Radom, EPSC... mehr
Produktinformationen "Polish Airports Vol. 2 X (V4)"

Polish Airports Vol. 2 beinhaltet hochdetaillierte Szenerien der Flughäfen EPRA Radom, EPSC Szczecin, EPLL ŁódźŸ und EPZG Zielona Góra in Polen.

Radom Airport (IATA: RDO, ICAO: EPRA), auch bekannt als Radom-Sadków Airport ist ein ziviler und militärischer Flughafen in Zentralpolen, der etwa 3 km östlich des Stadtzentrums Radom liegt. Seit 1920 ist der Flughafen im Betrieb und verfügt über eine 2000x45 m große Landebahn. Der Flughafen hat das ehemalige Terminal 2 des Flughafens Łódź zusammen mit der restlichen Ausstattung erworben und Radom Airport aufgerüstet. 2015 startete der erste kommerzielle Passagierflugdienst.

Szczecin-Goleniów "Solidarność" (IATA: SZZ, ICAO: EPSC) ist einer der wichtigsten internationalen Flughäfen in Polen. Der Flughafen liegt 30 km nordöstlich von Stettin und fünf Kilometer nordöstlich von Goleniów.

Dieser Airport wurde 1953-56 während des kalten Krieges erbaut. 1998 wurden weitere Baumaßnahmen an der  Start- und Landebahn sowie dem Vorfeld durchgeführt. Die elektrische Anbindung des Airports wurde 1999 erneuert. Ein neues Terminal wurde 2001 erbaut. Durch eine weitere Terminalerweiterung im Jahr 2006, kann der Flughafen heute bis zu 1 Millionen Passagiere abfertigen.

Łódz Władysław Reymont (IATA: LCJ, ICAO: EPLL) ist der internationale Flughafen der zentralpolnischen Stadt Lódz. Er liegt rund 6 km (3.7 mi)  südwestlich der Innenstadt. Der Flughafen wurde im Jahr 2005 umbenannt und heißt seit dem Wladyslawa Reymonta nach dem polnischen Schriftsteller und Nobelpreisträger Wladyslaw Reymont.

Der Flughafen wurde am 13. September 1925 eröffnet. Seit 1927 bestehen reguläre Verbindungen nach Poznan, Warschau, Lvov und Vilnius. Während des Zweiten Weltkriegs, beschloss das Deutsche Reich, den Flugplatz militärisch zu nutzen und erweiterte die Start- und Landebahn auf 1,200 m (3,937 ft). Ende des Jahrzehnts, wurden reguläre Passagierflüge nach Lódz eingestellt. Erst Anfang der 90er Jahre wurden Unternehmungen getroffen, den Passagierverkehr wieder zu beleben. 1996 wurde ein neues Passagierterminal eröffnet. In ihm können 50.000 Passagiere pro Jahr abgefertigt werden.

Zielona Góra-Babimost (IATA: IEG, ICAO: EPZG) ist ein Regionalflughafen mitten im Ballungsraum Zielona Góra gelegen. Er liegt ca. 10 km (6.2 mi) von Sulechów, oder 35 km (22 mi) nordwestlich der Stadtmitte von Zielona Góra. Der Flughafen ist der 11. verkehrsreichste in Polen nicht zuletzt durch den regelmäßigen Linienverkehr. Vor kurzem wurde das Gelände von den regionalen Behörden von der polnischen Armee übernommen, jedoch wird der Flughafen von Porty Lotnicze (PPL) betrieben, dem Betreiber des Warschauer Flughafens. Der Flughafen liegt im Dorf Kramsko, nahe der Stadt Babimost, 95 km (59 mi) westlich von Poznañ (Einwohner 581,000), 90 km (56 mi) östlich der deutschen Grenze.

Der Flughafen diente als Militärbasis. Von hier fließt der meiste Verkehr nach und von Warschau. Der Flughafen betreibt, seit September 2004, eine Passagierverbindung (zweimal täglich) nach Warschau.  Nach 33 Jahren staatlicher Unterstützung der Polish Airlines LOT, wurde die Route eingestellt. Der Besitzer des Flughafens wechselte: Die Armee nutzte den Flughafen nicht mehr und ließ einige Einrichtungen zurückbauen. Nachdem das Militär 2004 verschwand, wurde der Betrieb 2005 den Behörden übergeben, sodass eine neue Entwicklung beginnen konnte. Seit 2005 gab es, durch die Jet Air, täglich zwei Flüge nach Warschau, welche später auf eine Verbindung reduziert wurde. Seit 2008 ist die Jet Air, hinter LOT, zweitstärkste Airline vor Ort. Die örtliche Regierung subventioniert diese Flüge, sodass sie auch in Zukunft bestehen bleiben werden.

Features:

  • Hochdetaillierte Fughäfen EPRA Radom, EPLL Łódz, EPSC Szczecin und EPZG Zielona Góra
  • Fotoreale Stadtszenerie Lódz mit detailliertem Autogen und den bekannten Sehenswürdigkeiten
  • Allerneueste Szenerien der Flughäfen wie Terminals, Rollbahnen, Vorfelder
  • Automatischer Jahreszeitwechsel (saisonabhängig)
  • Erweiterte Beleuchtung
  • 3D Personen, Bodenfahrzeuge, optional statische Flugzeuge
  • PDF Charts
  • AES Und GSX Support

Neu in Version 4:

  • Neuer Flughafen: EPRA Radom
  • Alle anderen Flughäfen:
    • Kompatibilität mit FSX, FSX:SE, P3D v1/v2/v3
    • Komplett neues Beleuchtungssystem
    • Vollautomatischer Saisonwechsel
    • Nasser Asphalt bei Regen
  • EPSC:
    • Vorfeld
    • Rollbahnen
    • Erweiterte HEMS
    • Statische Flugzeuge
    • Bodenfahrzeuge
  • EPLL:
    • Vorfeld
    • Terminal 3 inkl. Umgebung
    • GA Hangars
    • Statische Flugzeuge
    • Bodenfahrzeuge
    • Technische Bauwerke
    • HEMS Base
  • EPZG:
    • Neue Markierungen beim Vorfeld 2
    • Neue vertikale Schilder
    • Ankuntshalle
    • ILS & VOR

Kompatibilität:

  • UTX, FS Global and ORBX Global 

Installation:

  • Please uninstall all versions of included airports you may have installed before prior to installing this product, including any older Polish Airports vol.1 . This is done by removing the corresponding folder from Addon Scenery as well as entries of each airport in the Scenery Library.
  • The scenery will be automatically added to the Flight Simulator Scenery Library. Our installer provides you additional optional features during install.

Support:


Systemvoraussetzungen:
Microsoft Flight Simulator X (inkl. SP2, Acceleration Pack, Gold Edition oder Steam Edition) oder Lockheed Martin - Prepar3D (v1 - v3)
Windows XP (SP2) / Vista / 7 / 8 (64 Bit)
3 GHz Prozessor (Dual Core Prozessor oder ähnlich)
4 GB RAM
Grafikkarte mit mind. 1024 MB
Download-Größe: 1,3 GB

Weiterführende Links zu "Polish Airports Vol. 2 X (V4)"

Wenn Sie die Vorgängerversion "Polish Airports Vol. 2 X" für FSX/P3D bei Aerosoft gekauft haben, sind Sie für nur 14,51€ inkl. 19% MwSt.* (12,20€ zzgl. MwSt.) zu einem Upgrade berechtigt. Geben Sie dazu bitte im Warenkorb die Bestellnummer der "Polish Airports Vol. 2 X" wie in dem folgenden Musterbeispiel beschrieben an:

AS14055-XXXXXX

Beispiel:

Ihre Bestellnummer lautet: 123456
Gültiger Upgrade-Code: AS14055-123456

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

*Preisangabe ggf. aufgrund der landesspezifischen MwSt. des EU-Herkunftlandes abweichend.

News
Drzewiecki Sale - 20% Rabatt!

Sparen Sie bis zum 1. Mai 2017 20% auf das gesamte Drzewiecki Design Sortiment. Die... [mehr]

15. Deutsche Flugsimulator Konferenz –...

In knapp zwei Wochen ist es soweit und die 15. Deutsche Flugsimulator Konferenz eröffnet zum... [mehr]

Newsticker - XPlane

Airport Calvi ab sofort mit XPlane 11 kompatibel +++ Airport Frankfurt-Egelsbach ab sofort mit... [mehr]

Newsticker - FSX/P3D

Das Add-on Madeira X Evolution wurde auf die Version 1.03 aktualisiert +++ JSS Simulations... [mehr]

10% Vorbesteller-Rabatt auf CRJ

Sichern Sie sich 10% Rabatt beim Vorbestellen der CRJ 700/900 X. Was erwartet Sie? [mehr]

Airport Zürich V2.0: Update V2.02

Das XPlane Addon „Airport Zürich V2.0“ wurde im Shop auf die Version 2.02 aktualisiert. In der... [mehr]

Jetzt erhältlich: Ready for Take off!

Mit „Ready for Take off“ erscheint der perfekte Flugsimulator für die, die einfach nur mal ihren... [mehr]

On the Road: Update v0.5.3 erschienen

Ein neues Update bringt den Early-Access-Titel „On the Road” auf Version 0.5.3. Damit sind nun... [mehr]

Update - Autobahnpolizei Simulator

Ein neues Update für den Autobahnpolizei Simulator! Es beinhaltet 3 neue Einsatzwagen-Skins (USA,... [mehr]

Vorbestellerboxen auf dem Weg!

Die Vorbesteller der Boxen von Ready for Take off und Train Sim World: CSX Heavy Haul dürfen sich... [mehr]